Übungsleiterin oder Übungsleiter Kinderturnen gesucht

 

Eltern-Kind-Turnen in Boitwarden

mittwochs von 15:00 – 16:00 Uhr

 

Bunte Bälle kullern durch die Turnhalle, aufgebaut sind viele Turngeräte zum Klettern, Rutschen, Schaukeln und Verstecken.

Janin Möglich-Lampe hat zuletzt die Eltern-Kind-Gruppe des SV Brake mit vielen Ideen geleitet. Jetzt möchte sie diese ehrenamtliche Tätigkeit aufgeben.

Bis heute ist aber leider noch kein Elternteil gefunden, der diese Aufgabe wahrnehmen möchte.

Wer Interesse hat, sich für die Kleinsten des Vereins zu engagieren, ob als Eltern oder Übungsleiter*in möge sich bitte mit der Geschäftsstelle des SV Brake unter Tel. 04401/938860 oder

über E-Mail begu@sv-brake.de in Verbindung setzen.

 Wenn dann „nach Corona“ die Vereine wieder mit ihren Sportangeboten in den Turnhallen starten dürfen, wäre es schön, wenn unsere Kids mit ihren Eltern  mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr in der Boitwarder Turnhalle wieder rennen, toben, klettern und schaukeln können.

 

 

Mitteilung des Vorstands

Liebe SVB Mitglieder,

die derzeitige Situation ist sehr belastend und konfrontiert uns alle mit vielfältigen Problemstellungen.

Dies gilt natürlich auch für einen ehrenamtlichen Vorstand, der sich mit vollkommen neuen Themen auseinandersetzen muss (z.B. Kurzarbeit)

Die wirtschaftliche Situation ist für viele problematisch, dies betrifft auch den Verein, da trotz der Einstellung des Betriebes laufende Kosten anfallen.

Als gemeinnütziger Verein haben wir eine besondere gesellschaftliche Verantwortung.

Unser gemeinsames Ziel ist die Verwirklichung des Satzungszwecks – Förderung des Sports-.

Diesem Zweck dient auch die Zahlung des Mitgliedsbeitrages. Es geht also nicht um einen Vertrag mit Leistung und Gegenleistung, sondern um einen Solidarbeitrag zur Sicherstellung des Vereinszwecks auch und gerade in den aktuell schwierigen Zeiten.

Eine Erstattung oder Aussetzung des Vereinsbeitrages wäre unzulässig und würde unsere Gemeinnützigkeit gefährden.

Eine besondere Rolle spielen in diesem Fall natürlich die Zusatzbeiträge.

Diese dienen insbesondere einer ergänzenden Finanzierung für zusätzliche Kosten, die nicht über den Grundbeitrag abgedeckt sind.

Hier besteht nach der Satzung für den Vorstand die Möglichkeit, eine Anpassung der Zusatzbeiträge im Laufe des Jahres vorzunehmen.

Unsere Zusatzbeiträge decken überwiegend Betriebs- (z.B. Tennis, Fußball) oder Mietkosten (z.B. Schwimmbad) ab.

Inwieweit es in diesen Bereichen zu Einsparungen kommt hängt insbesondere davon ab, wie lange der Übungsbetrieb eingestellt bleiben muss.

Für den Fall, dass es in den jeweiligen Abteilungen tatsächlich zu Kostensenkungen im laufenden Jahr kommt, wird der Vorstand über eine zukünftige Berücksichtigung bei den Zusatzbeiträgen entscheiden.

Zu dem Thema wird es seitens des Vorstands auch noch gezielte Informationen für die jeweiligen Abteilungen geben.

Das Wort „Verein“ kommt von „vereint“ und nur so können wir diese schwierige Zeit gemeinsam überstehen.

Wir werden, sobald rechtlich möglich, den Vereinsbetrieb so schnell wie möglich, aber auch so vorsichtig wie nötig ,wieder starten.

Vielen Dank für die Treue zum Verein und Euer Verständnis in der aktuell für uns alle schwierigen Situation.

Vorstand und Geschäftsstelle
Beate, Dagmar, Vehbi, Timo, Jörg, Hilke, Melanie, Tobias und Hans Alexandra, Sabine und Sandra

Unterstützung RUN Projekt (Notebooksammlung und -wiederverwendung)

Der Sportverein Brake e.V. und das Projekt RUN (ReUse Notebook) möchten gemeinsam, zum Schutz der Umwelt, nicht mehr genutzte Notebooks zu sammeln und wiederzuverwenden.

Notebooks werden heute nach ihrem Nutzungsende i.d.R. stofflich verwertet (umgangssprachlich „recycelt“). Unter Umweltgesichtspunkten, sollten sie jedoch einem zweiten Leben zugeführt – also wiederverwendet werden.

Genau das ermöglicht jetzt das ECO-Innovation Project RUN. Letztbesitzer können Ihre nicht mehr benötigten Notebooks zur Aufarbeitung einsenden und so etwas Gutes für die Umwelt tun.

Die Datenlöschung wird von professioneller Hand durchgeführt wird und die Spender darüber, auf Wunsch, eine Bescheinigung enthalten.

Die Aufarbeitung der Notebooks erfolgt in einem gemeinnützigen Betrieb und das Projekt wird aufgrund seiner sozialen und ökologischen Vorteile von der EU Kommission gefördert.

Notebookspenden können in der Geschäftsstelle abgeben werden, wo diese konsolidiert und gemeinsam eingeschickt werden.

Alternativ können Geräte auch individuell eingesendet werden. Versandetiketten können über die Webadresse https://return.reuse-notebook.com/ erstellt werden und sind für den Letztbesitzer kostenlos.

Weitere Informationen zum Projekt RUN finden Sie auch auf der Webseite http://run-project.eu.

Weiterhin steht Ihnen für Rückfragen der Projektkoordinator Dr. Ralf Brüning unter nachfolgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung:

Dr. Brüning Engineering UG (haftungsbeschränkt)

Kirchenstraße 26

D-26919 Brake

Tel.: +49 4401-7049760

Mobil: +49 160-3664468

Fax: +49 4401-7049761

www.dr-bruening.de

E-Mail: info(at)dr-bruening.de

Volljährigkeit

Mitglieder, die im letzten Vierteljahr volljährig geworden sind,
werden als “Erwachsene” geführt, wenn keine Schul-, Studien-
oder Ausbildungsbescheinigung vorliegt!