Korbball

SPIELIDEE: Korbball gehört zu den Sportarten, die als Zielwurfspiel bezeichnet werden. Beim Korbball stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die durch geschicktes Zusammenspiel versuchen, den Ball aus einer günstigen Wurfposition in den Korb des Gegners zu werfen. Die abwehrende Mannschaft ist dagegen bestrebt, den Ball abzufangen, um dann ihrerseits auf gleiche Weise einen Treffer zu erzielen. Dabei darf der Gegner weder festgehalten noch mit den Armen umklammert werden, denn: Korbball ist ein körperloses Spiel. Es ist aber auch ein mannschaftliches Spiel, denn um Erfolg zu haben, müssen alle Spielerinnen mit einbezogen werden.

SPIELABLAUF: Das Spiel beginnt an der Mittellinie mit dem Anwurf einer Mannschaft. Eine Feldspielerin darf den Ball nur 3 Sekunden halten, dann muss er spätestens geprellt oder abgespielt werden. Sie darf mit dem Ball höchstens drei Schritte laufen, ihn dann einmal auf den Boden prellen und noch einmal drei Schritte laufen. Ziel jedes Angriffs ist der erfolgreiche Wurf auf den Korb, der mit einem Punkt bewertet wird. Zur Abwehr ist es erlaubt, die ballführende Spielerin mit seitlich oder senkrecht ausgestreckten Armen zu sperren. Dabei ist jedes Klammern, Halten und Schlagen verboten.

KORBHÜTERIN: Innerhalb einer Korbballmannschaft übernimmt eine Spielerin die Aufgabe der Korbhüterin. Nur ihr ist es erlaubt, den Korbraum zu betreten und den Ball am Korb abzufangen, was das Erzielen eines Treffers erschweren soll. Sie darf aber nicht größer als 180 cm sein. Außerhalb des Korbraumes ist sie gleichberechtige Feldspielerin.

SPIELDAUER: Die offizielle Spieldauer beträgt für Frauen und Jugend (Jugend 18/19 bis 16/17) i. d. R. 2 x 15 Minuten, für Jugend 14/15 bis 7/11 i. d. R. 2 x 10 Minuten. Zwischen den beiden Spielhälften ist eine kurze Pausenzeit.

Nach diesem kurzen Einblick in den Korbballsport ist vielleicht die Neugier geweckt. Wer Lust hat mal ins Training zu schnuppern ist herzlichst Willkommen. Zu den angegebenen Trainingszeiten sind die Korbballer in der neuen Kreissporthalle zu finden.

Es wird in jeder Altersklasse an Wettkämpfen im Bezirk teilgenommen. In der Regel ist dort der Erfolg der Braker Korbballer sehr groß und somit wird ebenfalls an Meisterschafen auf Landesebene und Bundesebene teilgenommen. Der Spaß kommt hier nie zu kurz.

WIR FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH.

Weitere Information über den Korbballsport findet Ihr unter

Korbballsport

oder auf

Korbraum

Trainingzeiten:
E-Jugend (Alter 7/10) Montag + Freitag von 15.30 Uhr – 16.45 Uhr
D-Jugend (Alter 11/13) Montag + Freitag von 16.45 Uhr – 18.00 Uhr
C-Jugend (Alter 14/15) Montag + Freitag von 18.00 Uhr – 19.15 Uhr
B-Jugend (Alter 16/17) Montag + Freitag von 18.00 Uhr – 19.15 Uhr
A-Jugend (Alter 18/19) Montag + Freitag von 18.00 Uhr – 19.15 Uhr
Frauen (Alter ab 19) Montag + Freitag von 19.15 Uhr – 20.30 Uhr
Frauen (Ü30) Montag von 19.15 Uhr – 20.30 Uhr

Trainingsort/Spielstätte: Kreissporthalle Brake

Kontakt: Melanie Rother, Telefon (0 44 01) 69 59 89