Mitteilung des Vorstands

Liebe SVB Mitglieder,

die derzeitige Situation ist sehr belastend und konfrontiert uns alle mit vielfältigen Problemstellungen.

Dies gilt natürlich auch für einen ehrenamtlichen Vorstand, der sich mit vollkommen neuen Themen auseinandersetzen muss (z.B. Kurzarbeit)

Die wirtschaftliche Situation ist für viele problematisch, dies betrifft auch den Verein, da trotz der Einstellung des Betriebes laufende Kosten anfallen.

Als gemeinnütziger Verein haben wir eine besondere gesellschaftliche Verantwortung.

Unser gemeinsames Ziel ist die Verwirklichung des Satzungszwecks – Förderung des Sports-.

Diesem Zweck dient auch die Zahlung des Mitgliedsbeitrages. Es geht also nicht um einen Vertrag mit Leistung und Gegenleistung, sondern um einen Solidarbeitrag zur Sicherstellung des Vereinszwecks auch und gerade in den aktuell schwierigen Zeiten.

Eine Erstattung oder Aussetzung des Vereinsbeitrages wäre unzulässig und würde unsere Gemeinnützigkeit gefährden.

Eine besondere Rolle spielen in diesem Fall natürlich die Zusatzbeiträge.

Diese dienen insbesondere einer ergänzenden Finanzierung für zusätzliche Kosten, die nicht über den Grundbeitrag abgedeckt sind.

Hier besteht nach der Satzung für den Vorstand die Möglichkeit, eine Anpassung der Zusatzbeiträge im Laufe des Jahres vorzunehmen.

Unsere Zusatzbeiträge decken überwiegend Betriebs- (z.B. Tennis, Fußball) oder Mietkosten (z.B. Schwimmbad) ab.

Inwieweit es in diesen Bereichen zu Einsparungen kommt hängt insbesondere davon ab, wie lange der Übungsbetrieb eingestellt bleiben muss.

Für den Fall, dass es in den jeweiligen Abteilungen tatsächlich zu Kostensenkungen im laufenden Jahr kommt, wird der Vorstand über eine zukünftige Berücksichtigung bei den Zusatzbeiträgen entscheiden.

Zu dem Thema wird es seitens des Vorstands auch noch gezielte Informationen für die jeweiligen Abteilungen geben.

Das Wort „Verein“ kommt von „vereint“ und nur so können wir diese schwierige Zeit gemeinsam überstehen.

Wir werden, sobald rechtlich möglich, den Vereinsbetrieb so schnell wie möglich, aber auch so vorsichtig wie nötig ,wieder starten.

Vielen Dank für die Treue zum Verein und Euer Verständnis in der aktuell für uns alle schwierigen Situation.

Vorstand und Geschäftsstelle
Beate, Dagmar, Vehbi, Timo, Jörg, Hilke, Melanie, Tobias und Hans Alexandra, Sabine und Sandra